Salbeisirup mit Zitrone

Salbeisirup mit Zitrone

Der Salbeisirup mit Zitrone schmeckt echt gut zum Süßen von Tee oder Ingwer-Wasser. Man kann ihn aber auch nur in Verbindung mit Wasser trinken. Salbei ist bekannt dafür Halsschmerzen zu lindern. In Verbindung mit Zitrone erhält das Ganze noch zusätzliche Vitamine. 

Tipp:

Was auch sehr gut schmeckt ist: 1 frischausgepresste Zitrone mit ca. 700 ml Wasser + Salbeisirup mit Zitrone. Das ist mal zufällig in meiner Flasche gelandet weil es mir nur mit der Zitrone zu sauer war. 

Zutaten - Salbeisirup mit Zitrone

Um  Salbeisirup mit Zitrone herzustellen benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 Handvoll frische Salbeiblätter
  • 500 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 Messerspitze Zitronensäure
  • 1 unbehandelte Zitrone

Zubereitung - Salbeisirup mit Zitrone

  1. Die Zitrone halbieren und in 1,5 cm große Stücke schneiden.
  2. Wasser und Zucker unter ständigen Rühren aufkochen – solange bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Die Salbeiblätter und Zitronenscheiben in eine Schüssel geben und mit dem Zuckerwasser übergießen.
  4. Den Sirup 2-3 Tage in den Kühlschrank stellen und täglich umrühren.
  5. Die Mischung durch ein Sieb geben und mit Zitronensäure aufkochen.
  6. In dunkle Flaschen füllen und gut verschließen. Der Sirup sollte kühl aufbewahrt werden.

Bei sauberer Arbeit bleibt der Salbeisirup mit Zitrone bis zu 6 Monate haltbar.

Weitere Rezepte