Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel

Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel

Die feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel ist eine Wohltat für die Haut und das Gemüt. Hopfen wirkt entzündungshemmend bei schlecht heilenden Wunden und Hautentzündungen. Außerdem regt der Hopfen die Kollagenproduktion an und hilft somit bei Cellulite. Das Duftaroma vom Lavendel wirkt ausgleichend, beruhigend und nervenstärkend. Ideal um zur Ruhe zu kommen und den Tag ausklingen zu lassen. 

Anleitung: Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel

Bevor du deine feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel selber machst. Solltest du dir eine “Hopfen-Butter” vorbereiten. 

Hopfenbutter:

Aus diesen Zutaten habe ich in meinen Salbenofen eine Hopfenbutter hergestellt. Alternativ kannst du so einen Hopfen-Auszug auch auf dem Herd machen. 3 Tage sollte der Hopfen  in dem Fett ziehen. Dabei immer nur geringe Temperaturen von ca. 40 °C wählen und den Herd auch hin und wieder ausschalten. Der Hopfen-Auszug soll langsam und sanft ziehen. 

Zutaten für die Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel:

Ich kaufe all meine Rohstoffe bei Dragonspice. Du kannst mich unterstützen, indem du die Rohstoffe kaufst, die ich verlinke. Somit weißt du genau was ich benutze und ich erhalte eine kleine Provision. Ich danke dir dafür.



Dragonspice Naturwaren

 

Anleitung – Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel

  1. Die selbstgemachte Hopfen-Butter wird im Wasserbad geschmolzen. 
  2. Das Ziegenmilchpulver (oder vergane Alternative: Kokosnussmilchpulver) und das tote Meersalz in ein Gefäß geben und gut miteinander vermischen. 
  3. Wenn die Hopfen-Butter geschmolzen ist, wird das Pentavitin und das Ätherische Lavendelöl dazugegeben und miteinander verrührt. 
  4. Die flüssige Fett-Mischung wird zu der Pulver-Mischung gegeben und auch gut miteinander verrührt. 
  5. Fertig – die feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel kann nun in Gläser oder Reagenzgläser gefüllt werden. Die Bademilch eignet sich auch gut als Geschenk. 

Nun heißt es genießen. Die Bademilch verleiht ein super Hautgefühl und darf in keinem Badezimmer fehlen. Ich empfehle für ein Vollbad ca. 3 Esslöffel Bademilch-Pulver.

Feuchtigkeitsspendende Bademilch mit Hopfen und Lavendel

Meine Kaufempfehlung dazu:

Naturkosmetik selber machen - noch mehr Rezepte: