Handwaschpaste für dreckige Hände

Handwaschpaste für dreckige Hände

Heute habe ich meine Handwaschpaste wieder gerührt. Die Handwaschpaste eignet sich für so richtig dreckige Hände nach der Gartenarbeit oder nach der Werkstatt. Die Hände werden ordentlich sauber und zusätzlich gepflegt. Sie sorgt nach der Gartenarbeit wieder für schöne, weiche Hände. Natürlich kann die Handwaschpaste für dreckige Hände auch super verschenkt werden. 

Anleitung - Handwaschpaste für dreckige Hände:

Handwaschpaste für dreckige Hände

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Kernseife zusammen mit dem destillierten Wasser, im Wasserbad, zum schmelzen bringen. Unter rühren geht das schneller. So lange rühren bis es eine homogene Masse ist.  Das kann etwas dauern.
  2. Das Kokosöl und die Sheabutter auch unter rühren schmelzen und vermischen.
  3. Nun wird das Mandelöl und das Lavendelöl dazugegeben. Die Schüssel kann nun aus den Wasserbad genommen werden und kurz abkühlen.
  4. Zum Schluss wird der feine Sand (ich habe Vogelsand genommen) und das Natron untergerührt. Die fertige Handwaschpaste für dreckige Hände kann nun in Gläser gefüllt werden. Diese sollten erst verschlossen werden, wenn sie kalt sind.  

Eine Beschreibung zu den Rohstoffen findest du hier: Kosmetik Rohstoffe



Werbung

Viele tolle Sachen zum nachmachen: