Ingwer Shampoo Bar

Ingwer Shampoo Bar

Dieser Ingwer Shampoo Bar eignet sich besonders für langes Haar oder Haar das noch lang werden sollen. Die hochwertigen Inhaltsstoffe des Ingwers beschleunigen das Haarwachstum und helfen das Haar dicker und stärker zu werden. Auch Haarausfall wird durch Ingwer reduziert. 

Ingwer in Haarpflege-Produkten

Die Wurzel des Ingwers eignet sich wunderbar zum Ansetzen als Mazerat oder als Tinktur. Dieses wieder rum kann in Haarpflege-Produkten oder anderen selbstgemachten Naturprodukten verarbeitet werden. Wie du Pflanzenauszüge selber machen kannst erfährst du hier: DIY Pflanzenauszüge – Mazerate und Tinkturen

Die wesentlichen Bestandteile des Ingwers dabei sind das ätherische Öl, Harzsäuren, neutrales Harz sowie Gingerol – eine scharf aromatische Substanz. Weiter enthält Ingwer Zingiberen, Zingiberol, Shogaol, Diarylheptanoide, Berneol und Cineol sowie Vitamin C, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium, Natrium und Phosphor.

Die Inhaltsstoffe des Ingwers stärken und verdicken das Haar, fördern die Durchblutung der Kopfhaut und regen die Haarfollikel an das Haarwachstum zu beschleunigen. Er besitzt antiseptische Eigenschaften die dabei helfen die Kopfhaut von Schuppen zu befreien und gesund zu erhalten. Aufgrund seiner antimykotischen Eigenschaften hilft das Knollengewächs auch bei Pilzinfektionen.

Folgende Zutaten benötigst du für deinen Ingwer Shampoo Bar:

Die Zutaten sind für einen 100 Gramm Shampoo Bar. Du kannst das Rezept entsprechend umrechnen. In meinen Lexikon findest du viele Rohstoffe erklärt:

Kosmetik Rohstoffe

PHASE A:

PHASE B:

PHASE C:

PHASE D:



Werbung

Zubereitung - Ingwer Shampoo Bar

Ingwer Shampoo Bar
  1. PHASE A: Die Rohstoffe für die Phase A abwiegen und bei 60 – 70 °C im Wasserbad oder Simmertopf schmelzen. Mit einen Glasrührstab zwischendurch mal umrühren. So schmilzt es besser.
  2. PHASE B: Wenn die Fett-Phase geschmolzen ist wird das SCI-Tensid dazugegeben. Das Tensid solange aufquellen lassen, bis die Masse homogen ist. Man merkt es eindeutig wenn sich die Konsistenz verändert. 
  3. PHASE C: Alle Rohstoffe der PHASE C genau abwiegen und in einem Becherglas gut verrühren. Ich nutze diesen Milchaufschäumer mit Schneebesen dazu. Wenn die Mischung der Phase A+B sich auf etwa 50 °C abgekühlt hat, wird die Phase C dazugegeben. Auch hier wird mit dem Schneebesen-Aufsatz vom Milchaufschäumer-Gerät gearbeitet und alle 3 Phasen gut miteinander vermischt. 
  4. PHASE D: Das Kaolin und das Ziegenmilchpulver in einen separaten Behälter gut miteinander vermischen und zu der Shampoo-Masse dazugeben. Alles wieder gut verrühren, hier reicht es aus mit einen Glasrührstab zu rühren. 
  5. Den PH-Wert prüfen mit einen  Indikatorpapier und ggf. durch die Zugabe von Milchsäure korrigieren. Der PH-Wert sollte bei 5 – 5,5 liegen.
  6. Jetzt wird die fertige Shampoo-Masse in Formen gespachtelt. Die Shampoo Bars lässt man am Besten bei Zimmertemperatur 24 Std. aushärten. Danach können sie ausgeformt werden. Wenn der Shampoo Bar fest ist, ist er einsatzbereit.
Shampoo Bar selber machen
Warten bis die Phase A+B auf ca. 50 °C abgekühlt ist
Shampoo Bar selber machen
Zugabe der Tonerde und des Milchpulvers beim Shampoo Bar selber rühren

Du kannst auch die Rohstoffe gegen andere tauschen. Die meisten Rohstoffe habe ich auch beschrieben: Kosmetik Rohstoffe. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachrühren von meinen Ingwer Shampoo Bar – Rezept. 

Naturkosmetik zum Nachrühren:

Praktisches zum Rühren von Naturkosmetik: