Klettenwurzelöl

Klettenwurzelöl - große klette

Das Klettenwurzelöl wird aus der Wurzel der großen Klette gewonnen.  Die große Klette ist in Europa heimisch. Das Klettenwurzelöl kann als Mazerat selbst gemacht werden. Klettenwurzelöl ist schon lange Tradition in der Haarpflege.

Zu ihren wertvollen Inhaltsstoffen gehören Inulin, Schleimstoffe, Fettsäuren, Phosphorsäure, Gerbsäure, fettes Öl, Ätherisches Öl und antibiotisch wirkende Stoffe.

Die Klette regt das Haarwachstum an und hilft so bei Haarausfall. Sie reguliert die Talgbildung und ist deshalb bei fettigem Haar einsetzbar. Bei trockenen, strapazierten Haar oder auch Spliss hilft eine Ölkur mit Klettenwurzelöl.  Aufgrund ihren hohen Schwefelgehalts  ist Klettenwurzelöl ebenfalls empfehlenswert bei Schuppenflechte, Ekzemen und Pilzbefall.

Dosierung: 1 – 3%, kann auch pur verwendet werden.

Ich benutze dieses Klettenwurzelöl, wenn ich kein selbstgemachtes zur Hand habe: Klettenwurzelöl von Dragonspice



Dragonspice Naturwaren

Rezepte mit Klettenwurzelöl