Rizinusöl

Rizinusöl

Der Anbau von Rizinus und seine Kultivierung und Weiterverarbeitung hat seinen Ursprung in den Tropen Äthiopiens. Heute wird Rizinus in zahlreichen anderen Ländern im Mittelmeerraum angebaut. Der Wunderbaum, wie er auch genannt wird bringt leuchtende rote, stachelige Früchte hervor. Aus den Samen wird ein klares, dickflüssiges und farbloses Öl gewonnen. Das hochwertige Öl entsteht durch Kaltpressung der Samen. Rizinusöl ist schon seit ein paar Jahren als Beautyöl bekannt.

Verwendung: Es schafft eine ebenmäßige Hautoberfläche und spendet der Haut Feuchtigkeit. Die Kollagenbildung wird gefördert und somit Falten gemindert. Rizinusöl ist ein reichhaltiges Öl, das schnell von der Haut aufgenommen wird. In Haarpflegeprodukten hilft Rizinusöl bei brechendem Haar und Spliss. Der Haarwuchs wird gefördert und unterstützt. Somit wird Haarausfall gemindert. Es gibt außerdem die Vermutung, das Rizinusöl die Haare schneller wachsen lässt.

MHD: 6 Monate

Ich beziehe mein Rizinusöl hier: Rizinusöl von Dragonspice



Dragonspice Naturwaren

Rezepte mit Rizinusöl: